Ein kuratorisches Projekt von Annette Hans

Design & Programmierung der Webseite
Ordnerbasiertes Content-Management.

Font: Terminal+Dosis

„Café Baltic Bar“ ist zunächst einmal eine Vitrine auf dem S-Bahnhof Altona, die als Ausstellungsraum benutzt wird. Letztlich aber ist der Name ein Label, ein fiktiver und ein Sehnsuchtsort, das Sansibar aus Alfred Anderschs „Sansibar oder der letzte Grund“. Mit der Ostsee hat das Ganze eigentlich nichts zu tun, obwohl es gerade diese Ostsee ist, die der Klosterschüler überquert und das Meer für Sehnsüchte schon immer gut war.
Insofern werden sich auf dieser Webseite nicht nur Bilder und ggf. Texte zu den zeitlich auf insgesamt 5 Monate begrenzten Ausstellungen in der Vitrine in Altona, sondern auch nach und nach andere Projekte und Materialien finden.

Kunde: Café Baltic Bar

Tags: Apache Mod-Rewrite, CSS3, Hosted by Tejat, Html5, jQuery, Ordnerbasiertes CMS, PHP, Web

Seite aufrufen
Back to Top